Nach dem Gewinn der Bezirks- und der Landesmeisterschaft bei den Feuerwehr-leistungsübungen im Jahr 2016 konnte die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Margretenhaun beim Kreisentscheid in Petersberg am 07. Mai 2017 in Folge den 1. Platz belegen.

Damit hat sich die Freiwillige Feuerwehr Margretenhaun erneut für den Bezirksentscheid qualifiziert der in diesem Jahr am 10. Juni 2017 in Michelsrombach ausgetragen wird.

Seit dem Jahr 2016 hat die Feuerwehr Margretenhaun die Aufgabe übernommen das Übungsgelände beim Globus-Baumarkt in Petersberg vorzubereiten und sich um die Versorgung der Mannschaften, Schiedsrichter und Besucher zu kümmern.

Die Vorarbeiten hierfür wurden bereits am Samstagnachmittag um 18.00 Uhr begonnen und am Sonntagmorgen um 5.00 Uhr fortgeführt. Die Abbauarbeiten auf dem Übungsgelände endeten am Sonntagabend um 20.00 Uhr.

Umso bemerkenswerter, dass die Wettkampfmannschaft die hierbei mit eingebunden war, eine solche Leistung abliefern konnte.

Bei der Beantwortung der Fachfragen im theoretischen Teil blieb die Feuerwehr Margretenhaun als einzige von 59 teilnehmenden Mannschaften fehlerfrei!

 Mit der Vorführung der praktischen Übung in einer Zeit von 6:34 Minuten blieb die Mannschaft fast eine Minute unter der Zeitvorgabe und machte hierbei ebenfalls keinen Fehler. Nach Aussage des Schiedsrichterteams eine mustergültige Übung.

Mit einem Gesamtergebnis von 100 % aus den beiden Übungsteilen war die Feuerwehr Margretenhaun nicht mehr zu schlagen.

 Innerhalb eines Jahres konnte die Feuerwehr Margretenhaun alle 3 Titel holen und kann sich neben Bezirks- und Landesmeister nun auch „Kreismeister“ nennen.

Bei der Feuerwehrleistungsübung auf Kreisebene konnten die Kameraden Lukas Drechsler und Jan Schmidt durch ihre erstmalige Teilnahme die Voraussetzungen für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Eisen erfüllen. Der Kamerad Frank Erb konnte durch die wiederholte Teilnahme und die Beantwortung eines zusätzlichen Fragebogens die Voraussetzungen für das Leistungsabzeichen der Stufe Gold 10 erfüllen.

Die Wettkampfmannschaft gliedert sich wie folgt auf:

Gruppenführer: Bernd Schmidt Maschinist: Frank Erb
Angriffstruppführer: David Heil Angriffstruppmann: Patrick Reuter
Wassertruppführer: Aaron Klewitz Wassertruppmann: Christian Handwerk
Schlauchtruppführer: Matthias Müller Schlauchtruppmann: Jan Schmidt
 Melder: Lukas Drechsler    

Die unterstrichenen Namen kennzeichnen die Teilnehmer an den Fragebögen.

 Die Feuerwehr Margretenhaun bedankt sich bei allen Kameraden die beim Auf- und Abbau der Wettkampfbahnen und bei der Beseitigung von Wasserlachen auf dem Übungsgelände des Globus-Baumarktes unterstützt haben.

 Nach dem erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand der vergangenen Tage soll jetzt ein zeitnaher Termin gefunden werden um den Sieg gebührend zu feiern.