Mit dem wiederholten Gewinn der Bezirksmeisterschaft bei den Feuerwehrleistungsübungen am 10. Juni 2017 in Michelsrombach setzt die Feuerwehr Margretenhaun ihre Siegesserie fort und hat sich für den Landesentscheid am 27. August 2017 in Alsfeld qualifiziert. Damit ist es der Mannschaft gelungen die Wettkämpfe auf Bezirks-, Landes-, Kreis- und erneut auf Bezirksebene in Folge zu gewinnen.

 

Die Ausgangsposition hierfür war, aufgrund einer sehr kurzfristigen Umstellung, alles andere als optimal. So musste die Wettkampfmannschaft auf 2 Positionen verändert und ein Ersatzmann für die Teilnahme am Fragebogen gefunden werden. Umso bemerkenswerter, dass die umbesetzte Wettkampfmannschaft, wieder ein solches Ergebnis erzielen und den Bezirksmeistertitel erfolgreich verteidigen konnte. Mit nur einem Fehler im theoretischen Teil und einer fehlerfreien Übung im praktischen Teil erreichte die Feuerwehr Margretenhaun ein Gesamtergebnis von 99,7 % und konnte damit die Mannschaften aus Flieden-Magdlos auf Platz 2 und Ebersburg-Ried auf Platz 3 hinter sich   lassen.

 

Die Wettkampfmannschaft vom Bezirksentscheid gliedert sich wie folgt auf: 

Gruppenführer:Bernd Schmidt

Maschinist: Frank Erb                                             

Melder: Lukas Drechsler 

Angriffstruppführer:David Heil

Angriffstruppmann: Jan Schmidt                                  

Wassertruppführer:Aaron Klewitz 

Wassertruppmann: Christian Handwerk 

Schlauchtruppführer: Matthias Müller

Schlauchtruppmann: Thomas Limpert